Balkonmöbel

    Größe
    Material
    Verfügbarkeit

    Mit Gio Balkonmöbeln die Sonne genießen

    Wenn Sie in der Stadt oder einer Etagenwohnung leben, dann ist Ihr Balkon eine ideale Möglichkeit den Sommer im Freien zu genießen. Der Freisitz bietet die wichtigsten Vorzüge eines Gartens auf kleinem Raum: Frische Luft, Pflanzen und dennoch Privatsphäre. Um entspannte Stunden unter freiem Himmel genießen zu können, benötigen Sie hochwertige Balkonmöbel, denn das Frühstück am Wochenende oder ein Sonnenbad am Nachmittag sind nur dann eine Freude, wenn Tisch und Stühle nicht wackeln oder quietschen. Worauf Sie bei Auswahl und Kauf von Balkonmöbeln achten müssen, erfahren Sie hier.

    Wenig Platz und Witterung: Ansprüche an Balkonmöbel

    Für Möbel für den Balkon gelten besondere Ansprüche. Sie müssen genauso belastbar und widerstandsfähig sein wie Möbel für Terrasse und Garten, denn sie sind ebenfalls der Witterung ausgesetzt. Gleichzeitig müssen Sie hohen Sitzkomfort und ausgezeichnete Stabilität bieten, damit die Stunden auf dem Balkon zum Vergnügen werden.

    Eine besondere Herausforderung ist der geringe Platz auf vielen Balkonen. Selbst wenn die Quadratmeterzahl über dem Durchschnitt liegt, ist der Zuschnitt oft ungünstig: Viele Balkone sind lang und schmal. Die Möbel müssen unter diesen Umständen vor allem handlich sein und dürfen nicht viel Platz wegnehmen. Zudem müssen sie sich bei Bedarf einfach wegräumen lassen, etwa zur Bodenreinigung oder Pflege der Balkonpflanzen. Klappmöbel sind hier die erste Wahl.

    Das ideale Material für Balkonmöbel

    Nicht jeder hat Platz genug um die Balkonmöbel über längere Zeiträume in der Wohnung zu lagern. Sie müssen also widerstandsfähig genug sein, damit sie dauerhaft draußen aufbewahrt werden können. Eines der besten Materialien für diese Ansprüche ist Massivholz, denn es ist leicht, natürlich und bringt ein unverwechselbares Flair auf Ihren Balkon.

    Doch nicht jedes Holz ist für den Einsatz im Außenbereich geeignet. Beliebte Sorten wie Buche, Eiche und Kiefer sind ohne eine spezielle Imprägnierung nicht wetterfest und würden durch die Witterung Schaden nehmen. Die ideale Wahl sind wetterfeste Sorten wie Teak und Akazie. Ihr Holz hat eine dichte, feste Struktur und ist außergewöhnlich hart, zudem schützt ihr natürlicher Gehalt an Kautschuk und ätherischen Ölen vor Feuchtigkeit und Schädlingen. Balkonmöbel aus Teak und Akazie können demnach problemlos dauerhaft auf dem Balkon belassen werden, Sie müssen keinen gesonderten Stauraum in Ihrer Wohnung vorhalten.

    Zusätzlich zu ihrer Resistenz sind Balkonmöbel aus Holz sehr pflegeleicht. Ein bis zwei gründliche Reinigungen pro Jahr mit warmen Wasser und milder Seifenlauge sind vollkommen ausreichend. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Balkonmöbel zusätzlich mit speziellem Holzöl pflegen.

    So finden Sie das perfekte Balkonset

    Balkonmöbel werden häufig im Set angeboten. Ihr Vorteil: Sie erhalten eine Zusammenstellung, die in Material und Design genau aufeinander abgestimmt ist. Es sind viele verschiedene Ensembles im Angebot, so dass Sie ohne Probleme genau das Richtige finden können.

    Haben Sie einen sehr kleinen Balkon, dann ist ein Balkonset für zwei Personen empfehlenswert. Klappstühle ohne Armlehne sind hier die beste Wahl, sie lassen sich leicht versetzen und ermöglichen es auch seitwärts aufzustehen, so dass Sie den Stuhl nicht zwangsläufig zurück schieben müssen.

    Ist Ihr Balkon ein wenig größer, können Sie in den Komfort von Klappstühlen mit Armlehne investieren. Sie lassen sich an der Rückenlehne verstellen und ermöglichen immer eine angenehme Sitzposition. Mit einem Hocker können Sie sich sogar eine gemütliche Liege schaffen.

    Bei sehr geräumigen Balkonen oder Dachterrassen können Sie eine größere Balkongruppe wählen. Ideal ist ein sechsteiliges Balkonmöbel Set für 4 Personen. Achten Sie auf quadratische Tische, denn diese können Sie bei Bedarf zu einem großen Balkontisch zusammen schieben.

    Tisch, Stuhl, Blumenkasten: Tipps für Balkone

    Kleine oder verwinkelte Balkone fordern mitunter kreative Lösungen. Oftmals ist es eine gute Idee zu Beginn reinen Tisch zu machen, denn häufig hat der Balkon über Jahre als ausgelagerte Abstellkammer gedient. Klappbare Balkonmöbel sind ein guter Anfang, denn sie lassen sich auf kleinen Balkonen bei Bedarf einfach beiseite stellen. Wenn Sie mehr Gemütlichkeit wünschen, sind Holzfliesen eine gute Wahl. Sie lassen sich einfach verlegen und müssen nicht fest montiert werden. Das macht sie zu einer guten Möglichkeit gerade für Mieter, denn so können Sie die Holzfliesen beim Umzug einfach mitnehmen.

    Ein weiterer Klassiker auf dem Balkon sind Pflanzen und Blumen. Neben Balkonkästen und Pflanzkübeln gibt es weitere Möglichkeiten die grüne Pracht voll zur Geltung zu bringen: Leitern, wetterfeste Regale oder kleine Gerüste können die Basis für vertikale Pflanzungen bilden, die gerade voll im Trend liegen. Grade bei langen und schmalen Balkonen ist das ein gutes Gestaltungsmittel, denn eine Reihe von Pflanzkübel entlang des Geländers würden den Raum noch schlauchförmiger wirken lassen.

    Wenn Sie einen langen, engen Balkon optisch zusätzlich verkürzen möchten, können Sie an einer Schmalseite eine kleine Gartenbank platzieren. Kissen und Polster schaffen Gemütlichkeit und ziehen die Aufmerksamkeit von dem schmalen Gang weg. Auf der anderen Stirnseite kann ein Pflanzgerüst oder ein kleines Balkonset mit Outdoor-Teppich vom schlauchförmigen Grundriss ablenken. Sie sehen, selbst für kleine und ungünstig geschnittene Balkon gibt es mit Balkonmöbeln viele Möglichkeiten!

    Günstig & sicher einkaufen auf giomoebel.ch !
    • Direktverkauf ab Werk!
    • 90% sofort versandfertig!
    • Kauf auf Rechnung!
    • 5% Rabatt bei Vorkasse!
    • Kostenlose Lieferung in die Schweiz!
    • Kostenloser Rückrufservice!