Freischwinger

    Beinfarbe
    Farbe
    Material
    Verfügbarkeit

    Kaufberatung – Bequem speisen auf Gio Freischwinger-Stühlen

    Elegant, federnd, leicht: Freischwinger-Stühle geben dem Esszimmer das gewisse Etwas. Diese Stühle kommen ohne Hinterbeine aus, die Sitzfläche schwebt auf einem gebogenen Metallgestell. Meistens ist diese Unterkonstruktion aus einem einzigen Edelstahlrohr gefertigt.

    Freischwinger werden vorwiegend in Ess- und Wohnzimmer eingesetzt. Während eine Sofagruppe meist um ein schweres und breites Sessel-Modell mit Holzkonstruktion und gemütlichem Polster ergänzt wird, sind die Stühle für das Esszimmer kompakt und aus pflegeleichten Materialien. Ihr Vorteil wird sofort spürbar, sobald man sich auf ihnen niederlässt: Freischwinger geben beim Sitzen leicht nach und sind so sehr bequeme Stühle.

    Freischwinger: Material, Formen und Farben

    Auf ihre Grundbestandteile reduziert bestehen Freischwinger-Stühle aus zwei Komponenten: Der gebogenen Unterkonstruktion aus Holz oder Metall, und einer Sitzfläche aus Rattan, Kunststoff, Stoff, Leder oder Lederimitat. Dabei sind Sitzfläche und Rückenlehne entweder zwischen den Metallrohren aufgespannt oder direkt darauf befestigt, etwa bei Kunststoff oder gepolsterten Modellen.

    Holzkonstruktionen als Unterbau kommen fast ausschliesslich im Wohnzimmer-Bereich vor. Um die nötige Stabilität zu erreichen, sind die Holzgestelle notwendigerweise gross, unhandlich und schwer. Metallkonstruktionen dagegen sind leicht und elegant. Sie eignen sich daher hervorragend für Esszimmerstühle, denn diese müssen auf kleinem Raum am Tisch handlich und leicht zu bewegen sein.

    Dabei kann die Form der Metallkonstruktion spielend variiert werden. Neben klassischen geschwungenen Modellen aus runden Rohren sind auch rechtwinkelige Varianten möglich. Ganz ausgefallen sind Stühle mit einem Unterbau in Z-Form, mit einem halbrunden oder quadratischen Standfuss. Und die Farbe des Metallgestells muss nicht unbedingt die beliebte Chrom-Optik sein: Von Messing bis hin zum Schmiedeeisen-Look ist alles möglich.

    Eine grosse Auswahl bieten auch die Bezüge für Esszimmer-Freischwinger. Dabei sind Polster aus Echtleder und Lederimitat die beste Wahl, denn die Polsterung unterstreicht den Sitzkomfort der federnden Stühle. Ausserdem ist das Material pflegeleicht, was für alle Möbel im Essbereich ein absolutes Muss ist. Lederimitat kann mit Wasser und milder Neutralseife gereinigt werden, leichte Verschmutzungen bei Echtleder können ebenfalls einfach mit Wasser entfernt werden. Zusätzlich kann die Echtleder-Oberfläche regelmässig mit einem Lederpflegemittel behandelt werden.

    Echtleder und Lederimitat bringen auch die nötige Farbe ins Spiel: Klassisches Weiss und Schwarz ist ebenso vertreten wie angesagte Pastelltöne in creme und zartgrün. Und auch ein natürlicher Look ist mit Brauntönen und Wildleder-Optik einfach zu realisieren.

    Esszimmer-Ideen mit Freischwingern

    Wenn Sie Ihr Esszimmer neu einrichten möchten, oder mit einigen neuen Möbel frischen Wind in Ihre bestehende Einrichtung bringen möchten, dann haben Sie mit Freischwinger-Stühlen echte Allround-Talente gefunden. Ihr elegantes, leichtes und luftiges Erscheinungsbild und zeitloses Design machen sie zur ersten Wahl für viele Gestaltungsideen.

    Wie gemacht sind Freischwinger für ein modernes Interieur. Grosse Fensterflächen, gerade Linien und eine moderne Einrichtung mit Beton, Naturstein, Glas und Kunststoff ist wie für sie gemacht. Lichte, schnörkellose und grosse Räume bringen die elegante Anmut dieser Stühle besonders gut zur Geltung.

    Doch der Freischwinger ist ein Verwandlungskünstler, und wer einen Stilbruch nicht scheut, kann ihn in nahezu jedem Interieur unterbringen. Kleine Esszimmer oder Essbereich in Nischen werden von seiner leichten Bauweise nicht erdrückt. Besonders unterstrichen wird das luftige Ambiente durch einen Massivholztisch mit Monofuss, idealerweise aus Edelstahl, denn so werden die Metallsegemente von Stuhl und Tisch zum verbindenden Gestaltungselement.

    Aber auch in einem natürlichen Ensemble lässt sich der Freischwinger problemlos einsetzen. Er kann zum Beispiel mit einem klassischen Tisch aus Massivholz kombiniert werden, etwa Kernbuche oder Wildeiche. Weiche Polsterfarben in muddy oder grau nehmen den Stühlen dabei die Strenge und gleichen sie an das naturnahe Ambiente an, während die modernen Metallelemente der Gruppe den gewissen Pfiff geben.

    Natürlich können Sie die Freischwinger auch an die natürliche Gestaltung angleichen, etwa mit einem Bezug in Wildleder-Optik. Beachten Sie allerdings, dass Sie nicht zu viele dunkle Elemente in Ihre Einrichtung bringen, sonst wirkt die Gruppe schnell drückend und schwer. Ideal wäre hier ein heller Massivholztisch aus Sonomaeiche oder Kernbuche. Für ein eher modernes Ensemble würde sich ein weisser Esstisch mit Hochglanzoberfläche hervorragend eignen. Sie sehen, mit Freischwingern sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

    Günstig & sicher einkaufen auf giomoebel.ch !
    • Direktverkauf ab Werk!
    • 90% sofort versandfertig!
    • Kauf auf Rechnung!
    • 5% Rabatt bei Vorkasse!
    • Kostenlose Lieferung in die Schweiz!
    • Kostenloser Rückrufservice!