Wohlfühlecke für Ihren Balkon

Wohlfühlecke für Ihren Balkon

Der Balkon wird leider nicht selten etwas stiefmütterlich behandelt. Dabei kann der Freisitz eine richtige Oase und eine alternative zum Urlaub in der Ferne sein. Richten Sie sich eine Wohlfühlecke auf Ihrem Balkon ein, werden Sie jede freie Minute dort verbringen wollen.

Bequem auf dem Balkon relaxen

Zum Wohlfühlen gehört Bequemlichkeit. Mit den richtigen Balkonmöbeln legen Sie den Grundstock für Ihre Wohlfühlecke auf Ihrem Balkon.

  • Ist nicht ganz so viel Platz vorhanden, ist eine Strandliege natürlich die erste Wahl. Vom ersten bis zum letzten Sonnenstrahl können Sie so Ihren Balkon bequem genießen.
  • Sind Sie stolzer Besitzer eines großen Balkons, können Sie auf diesem mit chicen Outdoor-Möbeln ein kuschliges Eck einrichten. Schöne Kissen in unterschiedlichen Größen runden das Arrangement ab. Bei den Farben können Sie ruhig auf Kontraste setzen.
  • Eine günstige Variante sind alte Holzstühle und ein kleines Tischchen. Die einzelnen Elemente müssen nicht zwangsläufig zusammenpassen. Mit ein wenig bunter Farbe gestalten Sie mit solchen Möbeln eine charmante Wohlfühlecke für Individualisten.

Wohlfühlecke mit Urlaubsfeeling

Eine bequeme Sitzgelegenheit macht noch keine Wohlfühloase. Für Gemütlichkeit sorgen Pflanzen.

  • Machen Sie Ihren Balkon zur grünen Oase. Blumenkästen am Balkongeländer sind eine Möglichkeit, es geht aber auch individueller. Arrangieren Sie auf einem kleinen Regal verschiedene Pflanzen.
  • Dabei muss es nicht einheitlich zugehen. Übertöpfe in verschiedenen Größen und Farben bringen Abwechslung. Platzieren Sie dabei die größeren Pflanzen in der hinteren Reihe und die kleineren etwas weiter vorne.
  • Möchten Sie keinen wertvollen Platz durch ein Regal auf dem Boden verschenken, basteln Sie ein einfaches Hängeregal für Ihre Pflanzen. Mit zwei dicken Seilen und zwei Regalbrettern ist das schnell gemacht. Aufgehängt wird das Regal dann an stabilen Haken. Sind Sie nur Mieter, müssen Sie allerdings vor dem Bohren der Löcher bei Ihren Vermieter nachfragen, ob er Einwände dagegen hat.

Laue Abende auf Ihrem Balkon

Laue Sommerabende laden regelrecht dazu ein, sie auf dem Balkon zu genießen.

  • Genießen Sie laue Sommerabende bei Kerzenschein auf Ihrem Balkon. Kleine Windlichter sorgen für die richtige Stimmung. Schöne Lichterketten schmücken ebenfalls kleine Balkonoase. Diese erhellen Ihre Sitzecke sogar ohne Stromquelle, wenn Sie auf Solar-Lichterketten setzen.
  • Übrigens ist die Wohlfühlecke Balkon nicht zwangsläufig nur für den Sommer gedacht. Kühle Herbst- oder gar Wintertage können Sie auf dem Balkon nutzen, wenn Sie und Ihre Freunde sich in warme Decken oder dekorative Felle einpacken. Von Innen wärmt ein heißer Tee oder Glühwein.

Ungestört und heimelig

Haben Sie die Wohlfühlecke auf Ihrem Balkon soweit eingerichtet, möchten Sie wahrscheinlich dort ungestört sein.

  • Eine Option, sich vor störenden Blicken zu schützen, sind Balkonverkleidungen. Diese gibt in unterschiedlichen Farben und Formen.
  • Jedoch gibt es beim Sichtschutz auch individuellere Lösungen. Richtig Wohnlich wird Ihre Wohlfühlecke mit Vorhängen. Diese können Sie an einer Gardinenstange ganz einfach anbringen. Damit Sie keine Löcher bohren und somit auch nicht beim Vermieter um Erlaubnis fragen müssen, verwenden Sie eine Klemmstange.
  • Leichte Stores machen Ihr Wohlfühleck, gemütlich sorgen für ungestörte Stunden auf dem Balkon. Außerdem sind Sie mit Vorhängen flexibler als mit einer Balkonverkleidung. Sie können die Vorhänge nach Bedarf offenlassen oder zuziehen. Ist der Store nur blickdicht, lässt er noch ausreichend Licht hindurch.